• 22. September 2020

Fünf gute Gründe für Microsoft Teams

Fünf gute Gründe für Microsoft Teams

Fünf gute Gründe für Microsoft Teams 150 150 Goldkind

Wie letzte Woche bereits beschrieben, hat sich vor allem im letzten halben Jahr viel in der Kommunikation verändert. Dies betrifft neben dem Austausch mit dem Kunden auch unsere unternehmensinterne Kommunikation. Auch wenn wir zuvor schon sehr viel digital kommuniziert haben und viele Besprechungen über Tools wie Microsoft Teams stattgefunden haben, hat sich dies in dieser Zeit noch um ein Vielfaches potenziert. So haben wir dieses noch mehr zu schätzen gelernt und haben hier einige der Gründe, weshalb gerade Microsoft Teams so beliebt bei uns ist!

1. Die kontinuierliche Weiterentwicklung

Wir erleben es viel zu häufig: Eine Software wird veröffentlicht und dann nur noch geringfügig aktualisiert. Nutzer*innen-Wünsche werden nur gemächlich umgesetzt und eine Anpassung an aktuelle Gegebenheiten erfolgt kaum. Das ist bei Microsoft Teams nicht so – Die besonderen Umstände der letzten Monate haben gezeigt, dass das Tool sich stetig verbessert und immer mehr Funktionen ergänzt werden.

2. Leichter Zugang für Externe

Die Nutzung im Browser und ohne Registrierung machen es uns möglich, auch mit unseren Kunden zu kommunizieren, die sonst nicht mit diesem Tool arbeiten. Auch die kostenlos herunterzuladende Version der App hat schon sehr viele Funktionen, weshalb sich diese ebenso hervorragend für diejenigen eignet, die sonst kein Office 365 nutzen.

3. Integration in Office 365

Auch sonst nutzen wir in sehr vielen Kontexten Office 365 mit den unterschiedlichsten Tools wie zum Beispiel SharePoint und Microsoft macht das Zusammenspiel dieser sehr leicht. Durch Schnittschnellen und Synchronisation macht es das Zusammenarbeiten für uns noch leichter und effizienter.

4. Die Auswahl an Kommunikationswegen

Microsoft Teams bietet für jeden Anlass den richtigen Kommunikationsweg und das alles in einer App: Chats, Gruppenchats, Anrufe, Audio-Gruppengespräche, Wikis, Videotelefonate oder Videokonferenzen. Auch das erhöht die Effizienz in der digitalen Kommunikation sehr.

5. Gemeinsames Arbeiten an Dokumenten

Mit diesem Tool kann synchron an Dokumenten gearbeitet werden, ohne in eine andere Anwendung zu wechseln. Das zeitgleiche Arbeiten an Word-Dokumenten, Excel-Tabellen oder PowerPoint-Präsentationen erleichtert so einige Arbeitsschritte und führt zu schnellen Ergebnissen.

Dies sind nur einige Vorteile, mit denen sich Microsoft Teams in unserem Alltag bewiesen hat. Wir sind auf jeden Fall überzeugt und werden diesem auch in Zukunft treu bleiben.

 

Unbezahlte Werbung