• 2. Juni 2021

Timo, technischer Standortleiter in der citadelle systems-Familie

Timo, technischer Standortleiter in der citadelle systems-Familie

Timo, technischer Standortleiter in der citadelle systems-Familie 1024 585 Goldkind

Timo ist bereits seit vielen Jahren bei der OVS Computer Handels-GmbH in Neuss. Als die OVS vor anderthalb Jahren Teil der citadelle systems AG wurde, wurde er natürlich auch Teil der Familie. Mittlerweile ist er der technische Standortleiter in Neuss.

Seit wann bist du Teil der citadelle systems-Familie und warum hast du dich für die citadelle systems AG entschieden?

Ich bin schon seit bald 10 Jahren bei der OVS und habe deshalb natürlich den Kauf und den ganzen Integrationsprozess mitbekommen. Wir feiern dieses Jahr sogar 30-jähriges Jubiläum bei der OVS und ich persönlich freue mich auf die weiteren gemeinsamen Jahre als Teil einer zukunftsweisenden Unternehmensgruppe. Durch die Größe ergeben sich auch neue Möglichkeiten, was den Geschäftsalltag umso spannender macht. Auch können wir so zum Beispiel zum Jubiläum noch viel größer denken und planen. Ich freue mich auf das, was da kommt!

Ja, auf das Jubiläum freuen wir uns auch, da wird es wirklich schöne Aktionen geben. Wie würdest du denn die Unternehmenskultur bei uns beschreiben und wie arbeitest du mit den einzelnen Standorten zusammen?

Bei citadelle systems wird die Familie wirklich gelebt. Hier kümmert sich jede*r um jede*n – über alle Ebenen und alle Standorte hinweg. Ich merke jeden Tag, dass „Fürsorge für mich und andere“ aktiv umgesetzt wird. Außerdem stehen alle Standorte im engen Austausch – wir arbeiten gemeinsam an Projekten, tauschen Know-How aus oder halten uns bei Neuigkeiten auf dem Laufenden. Das sorgt auch dafür, dass wir Kunden noch besser bedienen können, auch durch ein noch größeres Produktspektrum.

Was macht das Arbeiten bei der citadelle systems AG besonders? Was ist deine besondere Herausforderung als technischer Standortleiter?

Mir fällt besonders das kreative Arbeiten auf. Es werden immer wieder tolle Ideen und Lösungen gebracht. Hier hat jede*r die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und es wird immer offen darauf reagiert. Da ist es als Standortleiter für mich manchmal eine Herausforderung, alle Ideen und Meinungen unter einen Hut zu bekommen. Dafür muss ich schon ein gutes Bindeglied zwischen den Abteilungen sein und die Steuerung immer optimieren. Aber genau das macht es auch zu einem tollen Job – all die Ideen zu verbinden und immer das Optimum herauszuholen.

Welche Mitarbeiter*innen braucht die citadelle systems AG? Wer passt in unsere Familie?

Zu uns passen Menschen, die die Philosophie des Unternehmens auch wirklich leben und Spaß daran haben, Teil einer großen Familie zu sein. Vor allem offene Kolleg*innen, welche sich einbringen und mit dem Unternehmen wachsen wollen, passen hier gut rein.

Lieben Dank für die schöne Beschreibung unserer Unternehmenskultur und deine Antworten!