• 8. Dezember 2020

Unser neuer Post Merger Integration Manager

Unser neuer Post Merger Integration Manager

Unser neuer Post Merger Integration Manager 1024 585 Goldkind

Hallo Daniel und Herzlich Willkommen in der citadelle systems Familie! Du bist seit dem 01.11.2020 als Post Merger Integration Manager jüngstes Mitglied der citadelle systems AG, warum hat dich genau dieser Bereich so interessiert?

Der Bereich Post Merger ist sehr abwechslungsreich und erfordert viel Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Abteilungen bzw. Menschen (von Operations über Finance bis hin zum Marketing). Ich sehe eine gute Möglichkeit mich so täglich weiterzuentwickeln und aktiv die citadelle systems AG durch Integrationen von IT-Systemhäusern zu erweitern und ein deutschlandweites Netzwerk mit Zukunft aufzubauen.

Wieso hast du dich gerade für die citadelle systems AG und warum für die IT-Branche entschieden?

Die Idee ein Netzwerk aus IT-Systemhäusern aufzubauen hat mich überzeugt. In der IT-Branche sehe ich sehr positiv in die Zukunft, da sie für die Menschheit einen wichtigen Nutzen hat und sie absolut krisensicher ist. Die citadelle hat mich neben dem Konzept durch die Mitglieder überzeugt. Für jeden von uns ist die Freude an der Arbeit wichtig und jeder wurde bewusst nach seiner Vorerfahrung und Motivation sowie einem zur Familie passenden Charakter ausgewählt.

Wie würdest du die Unternehmenskultur in der citadelle beschreiben?

Die Kultur hier ist sehr familiär, man brennt für dieselbe Mission. Bei wichtigen Entscheidungen ist man mit eingebunden und dadurch, dass sich die AG gerade im Aufbau befindet, bietet sich die Möglichkeit viel mitzugestalten.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften, die einen effektiven PMI Manager ausmachen?

Das Beherrschen von strukturiertem Organisieren, vertrauensvollem Netzwerken, schneller und vollständiger Informationsbeschaffung sowie einem klarem Prozessverständnis, sind aus meiner Sicht die vier wichtigsten Säulen, um eine Integration erfolgreich durchzuführen.

Ist Post Merger Integration für dich eine Kunst oder eine Wissenschaft?

Ich denke an sich die Prozesse, die man durchläuft sind wissenschaftlich, es ist auch das Ziel eine SOP (Standard Operation Procedure) für die Integration aufzustellen, um einen Leitfaden zu haben der sich ständig weiterentwickelt. Allerdings ist das was wir hier als Lebenskünstler schaffen, das deutschlandweite IT-Netzwerk, ein Kunstwerk.

Was machst du wenn du gerade nicht arbeitest, was sind deine Hobbys?

Ich gehe sehr gerne Laufen und trainiere diesbezüglich auch gerne immer für ein Ziel, als nächstes wäre dies ein Halbmarathon. Des Weiteren gehe ich ins Fitnessstudio und betreibe den Kampfsport des Ringens. Je nach Jahreszeit fahre ich auch gerne Ski, sei es auf dem Wasser oder auf der Piste. Ich beschäftige mich auch mit Investitionen (Aktien etc.) sowie Persönlichkeitsentwicklung. Zu beiden Themen lese ich auch gerne Bücher.